Mein iPad und Ich…

#006 – Dateien auf dem iPad

Ein Punkt, der das iPad noch deutlich vom Desktop Computer unterscheidet, ist das Nichtvorhandenseins eines Dateisystems mit ordentlicher Ordnerstruktur, wo man Dateien abspeichern und verwalten, sowie zum Computer übertragen kann.
In dieser Ausgabe geht es um eine Applikation, die genau das ermöglicht.

Gezeigte Apps:
GoodReader for iPad – Good.iWare Ltd.


10 comments

10 Kommentare

  1. oOHomZzOo Mai 13th, 2010 12:52

    Hi ich habe mir jetzt auch den good Reader runtergelassen aber ich verstehe nicht wie ich das alles Konfekten kann oder z.b Videos von Web runterladen kann könntest du mir nicht helfen wahre dir sehr verbunden

    Freundlichen gruß

    oOHomZzOo

  2. David Mai 13th, 2010 17:22

    Welche Farbe sollte der Hintergrund haben?

  3. celandi Mai 17th, 2010 09:43

    Hi,
    finde Deinen Podcast super gut! Informativ und gut gemacht.Weitermachen!!!!!!!
    Gruß
    Celandi

  4. Martin Hilber Mai 21st, 2010 13:22

    Hallo Phipz
    Gratulation zu deinen Podcasts! Ich habe gestern “Dateien auf dem iPad” an unserem Mac User Treffen von remug.org in Hohenems AT gezeigt. Sie wollten den ganzen Beitrag sehen. Was ein gutes Echo bedeutet. Sie und ich wünschen dir viel Erfolg mit deinem Podcast.
    GoodReader hat auch bei uns Freunde, unter andern den Chef von swissgroove.ch, der gestern auch dabei war. (ich habe gesehen, dass du auch ein Webradio machst.)
    Herzlicher Gruss
    Martin

  5. David Mai 26th, 2010 21:12

    Wann stellst du iWork fürs iPad vor?

  6. Christian Mai 28th, 2010 09:07

    Hallo,

    habe den Bericht über GoodReader mit Interesse angesehen. Hat wirklich geholfen. Habe allerdings noch kein I Pad und möchte mir aber eines zulegen. Hauptsächlich möchte ich es dazu verwenden um es als digitalen Notenordner (bin Musiker) auf der Bühne zu nutzen. Momentan nutze ich das Freehand Systems MusicPad Pro. Meine Noten liegen alle als PDf vor und somit wäre GoddReader klasse. Konnte den auch schon auf meinem IPhone testen. Aber leider gibt es beim Blättern in einer PDf eine deutliche Verzögerung bis die neue Seite aufgebaut ist. Das ist natürlich bei Noten absolut unbrauchbar.

    Ist das mit dem IPad auch so ??????

    Meine Noten PDFS sind unterschiedlich gross, von nen paar Hundert KB bis hin zu über 1 MB

    Viele Grüße und danke für die klasse Pods.

    Christian

  7. Patrick Mai 29th, 2010 16:52

    Och männo,

    ich war so happy als ich den Podcast zum Goodreader gesehen habe und dachte:”Das ist es!”. Tjo, das Programm ist auch super, nur kann es leider keine Tif-Stapeldateien lesen. Es zeigt mir immer nur die 1. Seite an und dann nichts. Da ich so ziemlich alles an Texten an der Uni einscanne, nütz mir das Ipad gerade herzlich wenig. Und das ist natürlich sehr ärgerlich, da die Anzeige von Tif-Stapeldateien mit einer der Hauptgründe für die Anschaffung des Ipads war, da das ewige rumschleppen des Lap Tops genervt hat.Ganz zu schweigen von der Akkulaufzeit, Geräuschpegel, hochfahren usw.

    Ich habe den Appstore verzweifelt durchsucht nach einer Lösung. Wird es da demnächst Abhilfe geben, oder gibt es eine andere Möglichkeit die Tif-Dateien umzuwandeln.
    Aber so, dass ich sie als Stapeldatei habe und nicht als einzelne Bilder, die ich dann mühsam in ein Album zusammenfügen muss. Ich will wenn möglich die Dateien so wie im Microsoft Pictureviewer betrachten können.

    LG Patrick

  8. Sir Mycle Juni 3rd, 2010 18:20

    An Patrick:
    Öffne eine gestapelte TIF-Datei und gebe Sie als PDF aus. Bullzip PDF-Printer zum Beispiel funktioniert sehr gut und ist kostenlos (für Windows).

  9. stpauli20359 Juni 20th, 2010 18:37

    schöner pod. leider fehlt mir genau eine info:
    wir richte ich meinen rechner auf dem ipad unter goodreader als server ein?
    mails bekomme ich hin, meine website als ftp-server auch, idisk und dropbox natürlich auch, aber meinen rechner???????

    wie geht das??????????????????

  10. milf Juni 19th, 2013 06:47

    milf…

    Mein iPad und Ich… » #006 – Dateien auf dem iPad…

Schreibe einen Kommentar